Die neue MAN Truck Generation
MAN präsentierte im Februar 2020 seine neue Lkw-Generation: TGL, TGS, TGX und TGM (von links).

MAN Truck & Bus stellt nach 20 Jahren erstmals eine umfassend neu entwickelte Lkw-Generation vor. Diese ist konsequent an den sich ändernden Bedürfnissen der Transportbranche ausgerichtet und setzt neue Maßstäbe – unter anderem bei Assistenzsystemen, Fahrerorientierung und digitaler Vernetzung. Die neue Lkw-Generation steht damit für die Entwicklung von MAN Truck & Bus vom Fahrzeughersteller hin zum Anbieter intelligenter und nachhaltiger Transportlösungen. Mit einer Kraftstoffeinsparung von bis zu acht Prozent erzielt die neue Truck-Generation eine deutliche CO2-Reduktion. Die neu entwickelte Abbiegehilfe trägt – vier Jahre vor der gesetzlich vorgeschriebenen Einführung – dazu bei, schwere Unfälle im Stadtverkehr zu vermeiden. Die Spurwechselhilfe warnt den Fahrer vor Fahrzeugen auf Nebenfahrbahnen. Von Beginn an hat MAN Kunden und Fahrer in die Entwicklung der neuen Lkw-Generation eingebunden, um deren Anforderungen konsequent ins neue Fahrzeug einfließen zu lassen.

Mehr lesen ...

 

 

 

Die neue MAN Truck Generation – das Projekt in Zahlen

Die Einführung der neuen MAN Truck Generation ist das ambitionierteste Projekt des Unternehmens seit 20 Jahren:

  • 4.000.000 Testkilometer bis zur Markteinführung gefahren
  • 2.800.000 Zeilen Softwarecode geschrieben
  • 167.000 Arbeitsstunden stecken im neuen Fahrzeugdesign Rund
  • 22.000 neue Sachnummern wurden in alle Abteilungen integriert
  • 3.000 Kabinenfarben sind serienmäßig wählbar 2.100 MAN Mitarbeiter waren direkt am Projekt beteiligt
  • 8 Kabinengrößen stehen für die neue MAN Truck Generation bereit
  • Bis zu 8 Prozent weniger Kraftstoffverbrauch
  • 4 Baureihen: MAN TGX, TGS, TGM und TGL
  • 1 Team: 36.000 Mitarbeiter von MAN Truck & Bus

Mit einer virtuellen Tour die neue MAN Truck Generation erforschen ...

 

MAN TGX Weltpremiere